Spartenübergreifendes (alle Sparten betreffend)

Sperrung der großen Halle der Friedrich-Ebert-Schule aufgehoben!

Die große Halle der Friedrich-Ebert-Schule wurde wieder für den Sportbetrieb freigegeben. Ab morgen, 28.09.2022 kann dort wieder regulär Training stattfinden. 

Sport-Sommer im CCL – und der VfB ist dabei!

Am 16. September 2022 tauschen die Sportlerinnen und Sportler der Aikido-, Judo- und Vovinamsparte die Sporthalle gegen das CCL. Wer sich für das spannende Training dieser Kampfkünste und Kampfsportarten interessiert, ist herzlich zum Zusehen eingeladen. Zu finden sind wir zwischen 16 Uhr und 20 Uhr hinter dem Brunnen im neuen CCL!

An diesem Tag findet für die Judoka kein Training in der Friedrich-Ebert-Schule statt.

 

Termine außerordentliche Spartenversammlungen und außerordentliche Delegiertenversammlung

Weiterlesen ...

Hallensperrung aufgehoben

 
Die Sperrung der Turnhalle der Adolf-Reichwein-Schule wurde aufgehoben, was Training dort kann ab sofort wieder regulär stattfinden.

SV-Kurs beim VfB

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen ab 16 Jahren

Weiterlesen ...

Ausschreibung - Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren in Langenhagen

Weiterlesen ...

Neue Coronaverordnung tritt am 04.03.2022 in Kraft

Ab dem 4. März 2022 gelten für den Sportbetrieb keine Zugangsbeschränkungen mehr. Allerdings ist immer noch im Gebäude (auch in Umkleiden und Duschen) eine FFP2 Maske zu tragen, Kinder unter 14 Jahren können stattdessen auch eine Alltagsmaske tragen. Wir informieren an dieser Stelle, wenn es kurzfristig zu Änderungen dieser Regeln kommt.

Weitere Details können dem aktuellen Infobrief entnommen werden.

Inkrafttreten der 3G-Regel

Ab sofort gilt für den gesamten Vereinssport in Hallen 3G, d. h. man muss vor dem Zutritt einen Geimpft- oder Genesenennachweis oder einen aktuellen negativen "Bürgertest" (ein Selbsttest reicht nicht aus) vorlegen. Dies gilt weiterhin nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Weiterhin muss im gesamten Gebäude außer bei der Sportausübung eine FFP2 Maske getragen werden, Kinder unter 14 Jahren dürfen auch eine Alltagsmaske tragen.

Infobrief des Vorstand

Weihnachtsgruß des Vorstands

Liebe Mitglieder, liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Ehrenamtliche,

ein weiteres Sportjahr geprägt durch die Einschränkungen der Pandemie neigt sich für den VfB Langenhagen dem Ende entgegen. Trotzdem sollten wir auch 2021 zu den Sportjahren zählen, denn Sport war – wenn auch immer noch eingeschränkt - möglich.

Weiterlesen ...

Inkrafttreten der 2G+ Regel - Update 13.12.2021

Seit dem 1. Dezember 2021 gilt in Sporthallen die 2G+ Regel. Das heißt, dass man das Gebäude nur betreten darf, wenn man einen Geimpft- oder Genesenennachweis vorlegen kann und ein negatives Testergebnis. Der Test kann im Testzentrum (o.ä.) gemacht werden („Bürgertest“) oder es erfolgt ein gemeinsamer Test vor Ort unter Aufsicht der Trainerin oder des Trainers in Absprache mit diesem. Die Trainerin oder der Trainer ist nicht verpflichtet diesen Test zu beaufsichtigen, daher ist diese Möglichkeit individuell mit ihr oder ihm abzusprechen. Der Selbsttest ist in diesem Fall selbst mitzubringen. Er wird nicht bescheinigt!

Seit dem 13. Dezember 2021 kann der aktuelle Nachweis einer negativen Testung durch den Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Booster“) ersetzt werden.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen, da von einer Testung in Kitas und Schulen ausgegangen wird.

Generell muss im Gebäude bis 14 Jahren mindestens eine Alltagsmaske getragen werde und ab 14 Jahren eine FFP2-Maske bzw. eine gleichwertige (auch in den Umkleiden und Duschen).

Das Begleiten von Kindern in das Gebäude ist nur unter Vorlage eines Geimpft- oder Genesenennachweises möglich sowie der zusätzlichen Vorlage eines aktuellen „Bürgertests“ mit negativem Ergebnis oder „Booster-Nachweis“.

Inkrafttreten der 2G+ Regel

Ab dem 1. Dezember 2021 gilt in Sporthallen die 2G+ Regel. Das heißt, dass man das Gebäude nur betreten darf, wenn man einen Geimpft- oder Genesenennachweis vorlegen kann und ein negatives Testergebnis. Der Test kann im Testzentrum (o.ä.) gemacht werden („Bürgertest“) oder es erfolgt ein gemeinsamer Test vor Ort unter Aufsicht der Trainerin oder des Trainers in Absprache mit diesem. Die Trainerin oder der Trainer ist nicht verpflichtet diesen Test zu beaufsichtigen, daher ist diese Möglichkeit individuell mit ihr oder ihm abzusprechen. Der Selbsttest ist in diesem Fall selbst mitzubringen. Er wird nicht bescheinigt!

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen, da von einer Testung in Kitas und Schulen ausgegangen wird.

Generell muss im Gebäude bis 14 Jahren mindestens eine Alltagsmaske getragen werde und ab 14 Jahren eine FFP2-Maske bzw. eine gleichwertige (auch in den Umkleiden und Duschen).

Bisher steht nicht zu 100 % fest, ob der Selbsttest unter Aufsicht ausreichend ist (laut Veröffentlichungen in der Tagespresse ist dies so), sollte es hier noch Änderungen geben, werden wir umgehend die Info weitergeben.

Das Begleiten von Kindern in das Gebäude ist nur unter Vorlage eines Geimpft- oder Genesenennachweises möglich sowie der zusätzlichen Vorlage eines aktuellen „Bürgertests“ mit negativem Ergebnis.

Danni überrascht

Viel zu oft kommt eine angemessene Wertschätzung und Danksagung im Ehrenamt zu kurz. Hier hat nun der Landessportbund Niedersachsen einen Weg gefunden: „Ehrenamt (wird) überrascht.“

Weiterlesen ...

Ehrungen im VfB Langenhagen

Alle ausstehenden Sitzungen haben inzwischen stattgefunden

Weiterlesen ...

Neu!!! Onlinetraining im VfB

Da normales Training leider noch nicht wieder möglich ist, bieten unsere Trainer für alle Mitglieder ein allgemeines Fitnesstraining am Bildschirm über Zoom an.

Weiterlesen ...

Ostergruß des Vorstands

Zunächst einmal möchten wir all unseren Mitgliedern und Ehrenamtlichen ein schönes und erholsames Osterfest wünschen.

Weiterlesen ...

Neuer Vorstand im VfB Langenhagen

Sitzung unter Pandemiebedingungen

Weiterlesen ...

Weihnachtsgruß des Vorstands

Liebe Mitglieder, liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Ehrenamtliche,

ein ereignisreiches Sportjahr geht für den VfB Langenhagen zuende – aber kann man es überhaupt Sportjahr nennen?

Weiterlesen ...

Aussetzung des Trainingsbetriebs

Ab dem 02.11.2020 bis voraussichtlich zum 30.05.2021 wird entsprechend der von Bund und Ländern beschlossenen Regeln zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie der gesamte Sportbetrieb im VfB Langenhagen eingestellt. Etwaige kurzfristige Änderungen geben wir zeitnah bekannt.

Infobriefe zum Training nach den Sommerferien

Der Vorstand und die Spartenleitungen informieren in den folgenden Infobriefen über den Trainingsbetrieb nach den Sommerferien:

Allgemeiner Infobrief des Vorstands

Infobrief Aikido

Infobrief Judo

Infobrief SV

Aktuelle Trainingszeiten

Kampfsport ohne Kontakt – wie soll das denn gehen?

VfB trainiert in der Lockerungsphase

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.