Neuigkeiten Muay Thai & MMA

Muay Thai-Newcomer erfolgreich

Muay Thai & MMA - Wettkampf
Veröffentlicht: Donnerstag, 05. Mai 2022 22:45
Geschrieben von Daniela Budzinski

Das Training im VfB hat sich ausgezahlt

Dass sich regelmäßiges Training auszahlt, das haben Leif Pohlmeyer und Frederik Laskowski vom VfB Langenhagen am eigenen Leib erfahren. In vielen Kampfsportarten kann man Erfolge beispielsweise an der Gürtelfarbe ablesen, die durch Prüfungen erworben werden. Eine ganz besondere Art der Prüfung ist der kampfsportliche Wettkampf, den es im Muay Thai und MMA gibt. Während Muay Thai, besser bekannt als Thaiboxen, eine traditionelle thailändische Kampfkunst ist, die auf vielfältige Techniken mit Faust, Bein, Knie und Ellenbogen zurückgreift, handelt es sich beim MMA (Mixed Martial Arts) um modernen Kampfsport, bei denen die Sportler Angriffs- und Verteidigungstechniken in allen Distanzen und sowohl im Stand und auch am Boden erlernen. Beides wird im VfB erfolgreich kombiniert.

Im März wurde es für Leif und Frederik dann ernst, denn sie stellten sich dem Wettkampf bei einer „Newcomer“ Veranstaltung von den Fightholics Wolfsburg in der Boxmühle Gifhorn. Ziel war es, mit den im Training gelernten Techniken im Wettkampf die Oberhand über den Gegner zu gewinnen. Bei diesen Vollkontakt-Wettkämpfen kommt den Sportlern, aber auch den Trainern und Veranstaltern eine besonders verantwortungsvolle Rolle zu, denn es geht nicht einfach nur um Sieg oder Niederlage, sondern um die körperliche Unversehrtheit, die Gesundheit, aber auch das Messen im fairen Kampf und den Spaß daran. So versuchen alle möglichst Sportler mit gleichen Voraussetzungen gegeneinander antreten zu lassen.

Unterstützt von seinen Trainern und seinem „Fanclub“ trat zunächst Leif an. In der Disziplin „Muay Thai ohne Ellenbogen“ ging sein Kampf über die vollen drei Runden. Leif konnte konditionell sehr gut mithalten und den Kampf in weiten Teilen dominieren. Am Ende entschieden die Kampfrichter auf unentschieden. Leif und seine Trainer waren sehr zufrieden mit diesem starken Ergebnis.

Bereits bei den Erwachsenen startete dann Frederik, ebenfalls mit vielen Tipps und Hinweisen seiner Trainer am Ring und den Anfeuerungsrufen der VfB-Fans. Auch er startete in der Disziplin „Muay Thai ohne Ellenbogen“ und auch sein Kampf ging über die gesamten drei Runden. Frederik hatte sicherlich einen der spektakulärsten Kämpfe des Tages und konnte diesen einstimmig für sich entscheiden. Damit hatten beide VfB Athleten ihre „Prüfung“ erfolgreich gemeistert. Das harte Training zahlte sich einmal mehr aus.

Wer nun auch Lust hat, in freundlicher Umgebung Muay Thai und MMA wettkampf- oder freizeitsportlich zu trainieren, kann gerne zum Probetraining vorbeischauen. Wann und wo wir zu finden sind, verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.

Muay Thai-Newcomer erfolgreich