Lehrgänge VoViNam

VoViNam-Gruppen treffen sich zu gemeinsamem Trainingswochenende

Vom 16.-17.08.2014 fand ein gemeinsames Trainingswochenende in Gültlingen statt. Es kamen insgesamt über 60 VoViNam-Schüler, -Trainer und -Meister aus 8 verschiedenen Gruppen.

Neben Gültlingen waren auch Gruppen aus Frankfurt, München, Stuttgart und Hannover anwesend und wir konnten uns besonders über die Anwesenheit einer Gruppe aus Genf unter der Leitung von Meister Tan Rousset freuen!

Am Samstag fand vormittags die erste Trainingseinheit statt. Nach einem kurzen Aufwärmtraining unter der Leitung des Genfer Trainers Gael konnten sich alle frei einem Meister zuordnen und unter diesem trainieren. Angeboten wurden unter anderem Fächer-Techniken, Doppelmesser, Freikampf als auch Kurzstock.

Nach einer kurzen Mittagspause im Sportheim Emmingen ging es gegen 14 Uhr auch schon wieder mit dem Training weiter. Am Ende führte jede Gruppe kurz den anderen vor, was heute gelernt worden war und dies hat das offizielle Training am Samstag auch beendet. Danach folgte ein kurzes Volleyballspiel zwischen den Gruppen, welches (mal wieder) die Frankfurter Gruppe für sich entscheiden konnte.

Wieder im Sportheim angekommen ging es mit Präzisionsfußballschießen weiter, also dem Versuch einen Fußball aus einiger Entfernung durch einen Ring zu schießen. Tatsächlich ist es nach ca. einer halben Stunde dann auch endlich jemanden gelungen. Dies hat uns alle darin bestätigt, dass unsere Stärke zumindest nicht im Präzisionsfußballschießen liegt.

Zum Überbrücken der Zeit bis das Abendessen von der Gültlinger Gruppe und unter der Leitung von Mircea fertig wurde, hat es allerdings allemal ausgereicht. Nachdem alle das wirklich leckere Abendessen genossen hatten, ging es für einige gleich weiter in die Kegelbahn des Hauses, wo munter weitergespielt wurde. Andere haben sich in Grüppchen zusammengefunden und bei einem Bier Erfahrungen ausgetauscht. Gegen 1 Uhr morgens sind dann auch die meisten ins Bett gegangen. Sowohl die Gruppe aus Hannover als auch aus Frankfurt hat im Sportheim übernachtet und wurde am frühen Morgen liebevoll geweckt und mit Kaffee begrüßt. Da es ein sonniger Tag wurde, fand das nächste Training gleich auf dem Fußballplatz des Sportheims statt. Hier erfolgte wieder die Aufteilung in die Gruppen des Vortages. Nach mehreren Stunden Training stellte wieder jede Gruppe seinen Fortschritt dar. Zum Abschluss des Wochenendes wurden Geschenke von der Genfer als auch von der Gültlinger Gruppe an die Meister verteilt.

Dieses Wochenende hat uns also nicht nur technisch etwas beigebracht, sondern wieder einmal dazu beigetragen nationale als auch internationale Verbindungen aufzubauen als auch zu verstärken.

Wir freuen uns auf das nächste Trainingswochenende, welches am 4.-5.10.2014 in München stattfinden wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok