VfB beim Löwenfest - Neun Stunden Kampfsport nonstop

Zunächst dachten die Sportler des VfB Langenhagen, ihre Vorführungen würden komplett ins Wasser fallen, denn der Samstagmorgen bot eine Menge Nass.

Aber nachdem weitere Überdachungen mit acht Sportlern aus vier Kampfsportarten installiert waren, konnte der Regen keinem mehr einen Strich durch die Rechnung machen. Sofort starteten die blau gekleideten Akteure der vietnamesischen Kamfkunst Vovinam Viet Vo Dao. 15 Kinder, Jugendliche und Erwachsene boten den frühen Besuchern des Löwenfest spektakuläre Szenen, in denen u.a. klar wurde, warum man kleinen Mädchen nicht die Puppe klaut – schon gar nicht, wenn sie Mitglied der Vovinam-Sparte sind.

Im Anschluss daran kamen die Judokids von den Attraktionen der Young & Fun Area zusammen gelaufen, um ihr Können auf der Matte zu demonstrieren. Unter den staunenden Blicken der Zuschauer flogen die Kinder auf die Matte und standen lächelnd wieder auf. Besonders überrascht war das Publikum, dass es beim Judo offensichtlich nicht auf Kraft ankommt, denn die Kleinsten waren durchaus in der Lage ihre Erwachsenen Partner ordentlich über die Hüfte fliegen zu lassen. Gleich nach dem Abgrüßen stand noch eine Judo-Kata (festgelegte Bewegungsabfolge) zum Thema „Selbstverteidigung für die Frau" auf dem Programm, die die Danträger Ute Domres und Florian Bittner eigens für das Löwenfest entwickelt hatten.

Das Abschlagen der Judoka ging in die charakteristischen Klänge der Capoeira über und während Öffentlichkeitsreferentin Daniela Budzinski auf der Bühne interviewt wurde, ging es am VfB-Stand brasilianisch zu. Am frühen Nachmittag präsentierte dann die Selbstverteidigungssparte Techniken aus dem WDS.

Inzwischen hatte auch das Wetter ein Einsehen und es fielen nur noch wenige Tropfen aus den Wolken. In einer zweiten Vorführung der Vovinam-Sparte wurde dann wieder die Vielfältigkeit dieser Kampfkunst deutlich. Fallübungen, freie und auch festgelegte Übungsformen waren sehr unterhaltsam verpackt. Nach einer weiteren Stunde mit den Judoka klang der Nachmittag des Löwenfestes tatsächlich im Sonnenschein aus.

Wer sich für das Angebot des VfB Langenhagen interessiert, der ist herzlich auf unsere Homepage www.vfb-langenhagen.de eingeladen. Nach den Sommerferien freuen wir uns auch Interessenten wieder zum kostenlosen und unverbindlichen Schnuppertraining begrüßen zu dürfen.