Gürtelhockey-Pokal geht an „Hart, härter, Gerhardt“

Judo - Gürtelhockey
Veröffentlicht: Sonntag, 17. September 2017 20:31

VfB-Judoka kämpfen auf ungewöhnlichem Turnier

Traditionell kämpfen die Langenhagener Judoka des VfB einmal im Jahr um Medaillen und den heißbegehrten Wanderpokal im Gürtelhockey. Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich die fünf Mannschaften in die kleine Halle der Friedrich-Ebert-Schule, um dort in 3er-Teams auf der Matte den Ball mit dem Judogürtel ins gegnerische Tor zu befördern. Als wäre das nicht schon kompliziert genug, wird das Betreten der Strafräume vor den Toren mit Hampelmännern bestraft. Unerbittlich wurde (fast) jeder Regelverstoß von Schiri Carsten geahndet. Nico und Kai – die Organisatoren des Turniers – führten zuverlässig die Liste, so dass gegen halb fünf die Finalkämpfe starten konnten. Hier standen sich zunächst „Uns egal“ und „Super Gürtelhockey Bros 2.0“ gegenüber, wobei „Uns egal“ das Match knapp für sich entscheiden konnte. Mit 4:1 setzten sich „Hart, härter, Gerhardt“ trotz mehrfachen Gürtel- und Ballverlustes klar gegen „Die Abbrecher“ durch und sicherten sich damit den ersten Platz.

Den größten Applaus gab es dann bei der Siegerehrung für „#Yolo“ (Alexandra, Lara, Melina, Saskia), denen kein geringerer als der Vereinsvorsitzende persönlich als ersten zum 5. Platz gratulierte, sowie für die „Super Gürtelhockey Bros 2.0“ (Alina, Jeremias, Madita), die sich über den 4. Platz freuten. Die Bronzemedaille erreichte „Uns egal“ (Carlo, Hamda, Manfred), die Silbermedaille ging an „Die Abbrecher“ (Kai, Lorenz, Nico Sch.) und die Goldmedaille erkämpften sich „Hart, härter, Gerhardt“ (Dennis, Jonas, Nico B.). Ihnen überreichte Oliver dann auch den begehrten Wanderpokal.

Das nachfolgende Freundschaftsspiel aller Teilnehmer endete natürlich unentschieden und wurde von Elfmeterkönig Jeremias entschieden. Wer sich für Judo im VfB oder unserem ungewöhnlichen Nebensport interessiert, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Wo und wann wir zu finden sind, verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.

Die nächste Möglichkeit die VfBler in Aktion zu erleben – dieses Mal im Judo - bietet sich schon am 23. September, wenn die Judoka ab 14.00 Uhr ihre Vereinsmeisterschaften in der Sporthalle der Friedrich-Ebert-Schule in der Hindenburgstraße austragen. Wenn Sie Lust haben, dann schauen Sie doch mal rein!