Neuigkeiten Muay Thai & MMA

Muay Thai-Seminar beim VfB Langenhagen

Am 3. Juni konnte die Muay Thai & MMA-Sparte des langenhagener VfB Ralf Kussler für ein Muay Boran-Seminar als Referent gewinnen. Die Sparte betreut das sog. Thaiboxen, zusammen mit dem systemübergreifenden Mixed Martial Arts. Ralf Kussler betreibt seit über 40 Jahren Kampfsport und ist Bundestrainer im "Muay Thai Bundesverband Deutschland e.V."

Muay Boran bedeutet auf thailändisch soviel wie "altes Boxen", somit stellt das Muay Boran die alte bzw. traditionelle Form des Muay Thai dar. Ist heutzutage das Muay Thai (thailändisches Boxen) in erster Linie eine Kampfsportart, die sich im modernen Ring- bzw. Wettkampfgeschehen fest etabliert hat, war sie ursprünglich aber eine alte Kriegskunst, die neben Wettkampf- und Selbstverteidigungseinflüssen eine Reihe weiterer traditioneller Elemente umfasst und in sich vereint. Auch wenn das Seminar sehr kurzfristig organisiert wurde, war das Seminar gut besucht. Die Teilnehmer waren gespannt und wurden nicht enttäuscht. Gezeigt und geübt wurden neben Kampf-Techniken mit Ellbogen, Knie und Schienbein auch Wurf- und Boxtechniken, sowie eine Reihe von typischen Fußtritten. Auch wurden einige interessante Einblicke in die thailändische Kultur gewährt.

Interessenten können das Thaiboxen neben dem MMA (Mixed Martial Arts) zweimal die Woche in Langenhagen trainieren. Trainer für Muay Thai & MMA im VfB Langenhagen ist Arne Pohlmeyer, der bereits auf eine 20-jährige Trainertätigkeit zurückblicken kann. Das Training verbindet Fitness-, Wettkampf-, sowie Selbstverteidigungsaspekte, weshalb es für Anfänger genauso interessant ist wie für leistungsorientierte und fortgeschrittene Sportler.

Diese Sparte des VfB Lagenhagen umfasst mittlerweile ca. 60 aktive Mitglieder. Weitere Informationen können über die Vereinshomepage bezogen werden: www.vfb-langenhagen.de.

VfB Muay Thai Seminar Ralf Kussler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok