Prüfungen Karate

Auf einen Schlag zehn neue Gelbgurte

Prüfungen in der Karate-Sparte des VfB: Anstrengungen zahlen sich aus

Mit Erfolg haben sich 17 Karateka des VfB der Prüfung zum nächsthöheren Gürtel gestellt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten vor den Prüfern Mohammed Ataya und Thomas Tschörner neben Grundschultechniken auch Kombinationen und Kata (festgelegte Formen). In Partnerübungen musste zudem die praktische Anwendung gemeistert werden und technische Prinzipien wie Ausweichen und Ableiten der Energie eines Angriffs demonstriert werden. Dabei steigen die Anforderungen von Gürtel zu Gürtel, so dass regelmäßiges und ernsthaftes Training notwendig sind.

Am Ende haben sich die Anstrengungen für alle Teilnehmer gelohnt. Jessica Hagemann bestand die Prüfung zum weißen Gürtel. Annabell und Alica Buyx, Simon Hagemann, Anton und Maximilian Neufeld sowie Dirk, Cilian und Fiona Staats, Finja Staudt und Oliver Wasmann sind nun Träger des gelben Gürtels. Hermann Stelle legte erfolgreich die Prüfung zum Orangegurt ab. Martin und Calvin Neumann, Nesim Tozo sowie Bernhard und Frank Wecke dürfen sich jetzt einen grünen Gürtel umbinden.

In der Karate-Gruppe des VfB sind Neueinsteiger ebenso willkommen wie Wiedereinsteiger, die vielleicht längere Zeit pausiert haben. Ein Risiko geht keiner ein, denn die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlos. Informationen gibt es bei Thomas Tschörner unter 01525- 18 44 850 oder unter www.vfb-langenhagen.de.

Karate-Prüfung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok