Lehrgänge Karate

Karateka aus vier Bundesländern trainieren zusammen

Lehrgang mit Uwe Hirtreuter (7. Dan) beim VfB Langenhagen

Der VfB Langenhagen hat erstmals einen Karate-Lehrgang mit Uwe Hirtreuter (7. Dan) aus Hamburg ausgerichtet. Hirtreuter ist einer der höchstgraduierten Meister der Stilrichtung Wado-Ryu in Deutschland. Er vermittelte eindrucksvoll das gesamte Spektrum des Wado-Ryu Karate von den Grundschultechniken über die Partnerübungen bis hin zur Kata (festgelegte Formen). Außer der noch jungen Karate-Gruppe des Langenhagener Vereins, die fast vollzählig dabei war, konnten auch Gäste aus Hamburg, Bremerhaven sowie Lübz und Parchim aus Mecklenburg-Vorpommern begrüßt werden.

Für viele Langenhagener Karateka, die zum Teil erst vor wenigen Monaten im VfB mit dem Training begonnen haben, war es der erste Lehrgang und damit eine neue Erfahrung. Denn schließlich galt es, einen ganzen Tag durchzuhalten und dabei auch noch konzentriert bei der Sache zu sein. Eine Herausforderung, die alle meisterten.

Bereits während des Lehrgangs nahm Hirtreuter für die jüngsten Teilnehmer des VfB Gürtelprüfungen ab: Adil (14), Momin (13) und Shan Kausar (11) sowie Melvin Rosin (11) dürfen sich jetzt einen gelben Gürtel umbinden. Nach dem Lehrgang konnten sich auch die Erwachsenen einer Prüfung stellen. Hier bestand Marius Gigoi den gelben Gürtel, Silke Bockelmann freut sich darüber, den Orangegurt umbinden zu dürfen. Jessica Tospann trägt nun den grünen und Lars Keiser den blauen Gürtel. Zu den acht VfBlern freuen sich Eric Jaenisch und Thilo Krachenfels vom SV Brauerei Lübz über die bestandene Gürtelprüfung zum ersten Braungurt (3. Kyu).

Wer sich auch auf den Weg zum schwarzen Gürtel begeben möchte, kann Karate drei Mal kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Nähere Informationen über Trainingszeit und Trainingsort verrät Thomas Tschörner (Tel. 0511 – 973 59 14).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok