Sonstiges Judo

Weihnachtsgruß an die Judokids

Liebe Judokids,

nun müssen wir schon wieder mit dem Training pausieren und können nicht unsere Wettkämpfe um Nikoläuse machen, kein Plündern von Adventskalendern, kein Wichteltraining, kein Schlittenbau zu rockiger Weihnachtsmusik – und ihr müsst auch noch im Homeschooling durchhalten und ständig an Maske und Abstand denken.

Aber wir schauen mal voller Hoffnung ins nächste Jahr. Hoffentlich geht diese Pandemie jetzt ganz schnell vorbei, damit wir dann einfach wieder gemeinsam Judo machen können. Und was Weihnachten nicht geht, verlegen wir dann halt auf Ostern: Eier suchen, Training aus dem Ü-Ei, Häschenhüpfen – aber sicherlich mit ganz viel Spaß. Also haltet durch und freut euch auf Fallschule, Randori und die nächste Gürtelprüfung, Abbensen und die Vereinsmeisterschaften. Sobald es gesundheitlich für uns alle wieder unbedenklich ist, geht es wieder los. Wir freuen uns schon darauf euch alle wieder zu sehen – die meisten werden Hochwasser im Anzug haben, aber dann lachen wir alle gemeinsam darüber und starten mit einem schönen Spiel.

Wir wünschen euch und euern Familien ein schönes Weihnachtsfest, bleibt gesund und rutscht gut in ein neues, besseres Jahr 2021!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.