Neuigkeiten Judo

Tag des Judo mit dem VfB Langenhagen

Judo für alle an der Adolf-Reichwein-Schule

In Kooperation mit dem VfB Langenhagen e.V. nahm die Adolf-Reichwein-Grundschule erstmals am „Tag des Judo" teil. Die vom Deutschen Judo-Bund e.V. ins Leben gerufene bundesweite Initiative soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich spielerisch mit dem Judosport auseinanderzusetzen.

In der Woche vom 14. bis 18. November leitete VfB-Trainerin Daniela Budzinski je eine Sportstunde in jeder Klasse der Schule unter dem Motto „Heute machen wir Judo!" Auf der Judomatte zeigte sie den Kindern die traditionelle Begrüßung, spielerisch wurden schon die ersten Techniken im Stand und auch am Boden erarbeitet und natürlich wurde auch schon richtig gekämpft. Dabei stand der Spaß im Vordergrund – nicht das Gewinnen – und so war die Verwunderung groß, als nach dem Löwenspiel schon die Verabschiedung anstand. „Das war aber schnell zu Ende!" „Wann ist denn die nächste Judostunde?" Und insbesondere „Das hat richtig Spaß gemacht!" waren die Sätze, die nach dem Training und auf dem Schulhof zu hören waren. Fachbereichsleiterin Britta Großmann freut sich schon aufs nächste Jahr, wo „Danni" hoffentlich wieder am „Tag des Judo" mit den Kindern und deren Lehrern auf der Matte steht.

Wer sich für Judo oder die zahlreichen weiteren Kampfsportangebote für Groß und Klein im VfB Langenhagen interessiert ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Wann und wo wir trainieren sowie weitere Informationen über den VfB findet man auf der Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.

Tag-des-Judo